Chip Aktiviert Kredit- und Debitkarten

Die Technologie hat in einem solchen schnellen Rate, dass die Banken und Kreditkarten-Unternehmen sind ständig auf der Suche nach neuen Methoden, um vor diejenigen, die Finanzdaten ihrer Kunden für kriminelle Aktivitäten zu stehlen bleiben entwickelt. Die Einführung der Chip aktiviert Kredit- und Debitkarten ist eine neue Implementierung entwickelt, um Betrug zu verringern und Banken und Geschäfte einfacher und bequemer.

Die Umstellung auf Chip-Karten aktivieren, statt global mit diesen Karten nun in verwendet Nord Amerika, Latein Amerika, Australien, Afrika und dem Mittleren Osten. Eine Chipkarte, die manchmal auch als bezeichnet wird „Smart-Card“, sieht aus wie eine normale EC-Karte oder Kreditkarte, außer dass es einen winzigen Computermikrorfidchiprfidchipreader.com“>reader.com“>chip in den Kunststoff eingebettet enthält. Der Mikrorfidchiprfidchipreader.com“>reader.com“>chip ist ein kleiner Computer-Prozessor mit Speicher und Software-Anwendungen. Der Mikrorfidchiprfidchipreader.com“>reader.com“>chip verschlüsselt Informationen, so dass es schwieriger für nicht autorisierte Benutzer auf Informationen der Karte zugreifen. Der Chip-fähige Karte kann Daten sicher zu speichern und hat eine bessere Sicherheitseigenschaften als Magnetstreifenkarten.

Wenn Sie die Chipkarte aktiviert, Ihre Karte streichen Sie und unterschreiben, um die Transaktion zu genehmigen. Es liegen noch aktualisiert, um Zahlungsterminals stattfindet, wo man will „dip“ die Karte in das Terminal statt klauen sie. Die Chipkarte eingeführt wird, und in dem Endgerät für die gesamte Transaktionsprozess verlassen. Karteninhaber werden den Anweisungen auf dem Bildschirm des Terminals befindet folgen. Für Kreditkarten-Transaktionen, wird man eine persönliche Identifikationsnummer statt der Unterzeichnung eines Kaufbeleg eingeben. Sie können Ihre Chipkarte jederEinzelHandelsStandort oder Automated Teller Machine (ATM) zu verwenden. Wenn das Kartenleseterminal Chip aktiviert ist, werden Sie aufgefordert, Ihren vierstelligen PIN einzugeben. Wenn Sie Ihre Kreditkarte bei einem Fachhändler verwenden, das nicht über einen Chip-Leseterminal wird der Magnetstreifen auf der Karte durchgezogen werden, und Sie müssen, um eine Quittung zu unterschreiben.

Chipkarten sind viel bequemer und schneller als eine nur sofort streichen können, zeichen, und gehen. Wenn Aktualisierungen vorgenommen werden, wird man in der Lage, die Karte einsetzen und gehen. Chip-Technologie kann auch verhindern, dass ein Verbrecher aus Kopieren von Informationen. Im Gegensatz zu dem Magnetstreifen kann ein Chip nicht kopiert werden.

In den nächsten Jahren, Point-of-Sale-Terminals und Geldautomaten wird ausgerüstet geworden, Debit- und Kreditkarten, die Chip-Technologie enthalten, zu akzeptieren. Das heißt, es ist wichtig, dass man sich erinnert, die PIN-Nummer. Die Umstellung auf Chip-fähigen Kartentechnologie ist die neueste technologische Errungenschaft entwickelt, um Transaktionen einfacher und schneller, während der Schutz personenbezogener Finanzinformationen des Karteninhabers zu machen.

Überprüft und weit verbreitet in der ganzen Welt verwendet wird, ist es eine bewährte Methode, ein sichere Transaktion. Chip-Technologie ist die beste Eigenschaft für die Zahlungsinformationen zu schützen und Betrug zu verhindern. Chipkarten verwenden eine Reihe von Sicherheitsfunktionen und Maßnahmen, die zusammenarbeiten, um eine facettenreiche Abwehrsystem gegen Betrüger erstellen.

Der Chipkarte aktiviert wurde von Experten als Transaktionsmethode der Zukunft anerkannt. Händler freuen uns über diese Form der Zahlung, wie es beschleunigt den Transaktionsprozess so dass mehr Kunden bedient werden. Der Einsatz dieser Technologie ist die neueste Aktion der Finanzbranche, um verlorene und gestohlene Finanzinformationen zu verhindern und um den elektronischen Zahlungsverkehr sicher und effektiv zu sichern.