Die Unsicherheit der RFID-Chip

Je mehr die Bundesregierung verabschiedet Gesetze, um meine Sicherheit zu versichern, desto unsicherer ich mich fühle. Nehmen wir der Regierung vorgeschlagene Verwendung der RFID-Technologie als ein Beispiel für meine Sorge.

RFID steht für Radio Frequency Identification. Der RFID-Chip ist ein Miniatur-Gerät, das einen sehr kleinen Chip zu einem winzigen Antenne angebracht ist. Wenn der Chip hört eine bestimmte Funksignal, antwortet sie mit Informationen, in der Regel eine lange Identifikationsnummer. Die Chips, auch Tags genannt, sind in der Privatwirtschaft für viele Informationen Tracking-Funktionen wie Lagerverwaltung, EKG Karren in Krankenhäusern, bargeldlosen Mautstellen, die Bewegung der Transportbehälter, Bücher aus der Bibliothek, Kreditkarten und sogar Reifen verwendet. Das Militär nutzt derzeit diese Chips im Irak und hat sich seit dem Zweiten Weltkrieg die RFID-Technologie verwendet.

Die US-Regierung hat in der Technik für Zwecke der Gefahrenabwehr zu engagieren. The Real ID Act wurde vom Kongress im Jahr 2005 verabschiedet Das Gesetz verlangt, Lizenzen, Reisepässe und Personalausweise standardisierten Fahrer mit maschinenlesbaren Daten, die an Ort und Stelle im ganzen Land von Dezember 2009. Die Technologie verwendet ist RFID. [1.999.003] [1.999.002 ] Das Problem mit dieser vorgeschlagene Zeitrahmen ist, dass die Bundesregierung nicht die Gesetze Anforderungen abgeschlossen und hat nicht angegeben, wie viel es der geschätzten 11 Milliarden Dollar Kosten für das Programm für die nächsten 5 Jahre zu zahlen. Es gibt logistische Probleme bei der Umsetzung beteiligt sind, sowie. Eine Analyse der National Governors Association und der National Conference of State gesetzgebende Zweifel über die Lebensfähigkeit der immer jede lizenzierte Fahrer an das Department of Motor Vehicles um Ausweispapiere innerhalb eines Fünf-Jahres-Zeitraum zu überprüfen.

The Real ID Act hat seine Gegner. Maine, Arkansas, Colorado, Georgia, Hawaii, Idaho, Illinois, Missouri, Montana, USA, Nebraska, Nevada, New Hampshire, North Dakota, South Carolina, Tennessee und Washington haben Rechtsvorschriften entgegen Immobilien ID übergeben. Diese Staaten sorgen sich um die individuelle Verlust der Privatsphäre und der Freiheit.

Die Staaten befürchten, dass die Privatsphäre verletzen können, weil der RFID-Technologie, könnte eine sowohl Virus und Datendiebstahl sein werden. Dies liegt daran, die Chips arbeiten ähnlich wie eine Smartcard. Das Problem ist, dass sie aus einer Entfernung gelesen werden. Ein Empfangsgerät können „sprechen“ mit dem Chip aus der Ferne, ohne dass Körperkontakt, und bekommen, was Information ist auf sie.

Reisepass Beamten vorstellen, in der Lage, die Informationen auf den Chip einfach innerhalb bringen downloaden einige Zentimeter von einem elektronischen Lesegerät. Leider können RFID-Chips von jedem Leser, nicht nur die, die bei der Passkontrolle zu lesen. Die zweifelhafte Folge davon ist, dass Reisende das Tragen um RFID-Pässe (und schließlich Führerscheine) strahlen ihre Identität. In Tests haben RFID-Chips von Empfängern 20 Meter gelesen wurde. [1.999.003] [1.999.002] Es gibt jedoch noch größere Bedenken über RFID-Technologie als seine Verwendung in Führerscheine oder Reisepässe. Seit Jahren haben die RFID-Chips in den Körpern der Tiere implantiert worden, den Überblick über streunende Tiere zu halten. Es gibt eine Firma namens Verireader.com“>chip, die FDA-Zulassung erhalten hat, und stellt einen Chip für den Menschen zum Speichern von medizinischen Notfallinformationen. Der Chip kann in den Daumen oder den Arm einer Person implantiert werden. Verireader.com“>chip hat den Chip in etwa 50 Menschen implantiert. Das Unternehmen vermarktet auch ein Implantat Chip in Südamerika als eine Möglichkeit, potenzielle Entführten zu verfolgen.

Des Weiteren betrachten den Einsatz von RFID-Chips von Cincinnati basierend Citywatch.com. Der private Videoüberwachung Unternehmen Verireader.com“>chip Silizium RFID-Chips in zwei seiner Mitarbeiter eingebettet. Das Unternehmen ist mit der Technologie, um den Zugriff eines Mitarbeiters zu physischen Standorten, um kontrollieren zu Verschlusssachen zu schützen. Dies ist der erste Fall, in dem Arbeiter haben als Mittel zur Identifizierung abgebrochen werden.

RFID-Chips wurden bei Menschen in anderen Ländern verwendet. Chips sind in mehr als 2000 Nachtclub Schutzherren in Barcelona, ​​Spanien, und Rotterdam, Niederlande für den Zugang zu den Annehmlichkeiten des Clubs und eine einfache Möglichkeit, für Dienstleistungen des Clubs bezahlen implantiert. Kreditkarten-Unternehmen haben sich eng an wurde die Technologie seit mehreren Jahren als potenzieller Weg für Chip implantiert Kunden sichere Einkäufe über ihre Kreditkarten zu machen.

Ehemalige Health and Human Services Secretary Tommy Thompson ist nun im Verwaltungsrat Directors der Verireader.com“>chip. Thompson freut sich über die Technologie des Unternehmens und sieht eine große Zukunft für das Implantat des Chips beim Menschen für ihre medizinischen Datenspeicherung.

Verireader.com“>chip ist (Human Implantat RFID) Chips hat Bedenken von Bürgerrechtler und der Länder erhöht. Im vergangenen Monat, Gouverneur von Kalifornien, Arnold Schwarzenegger unterzeichnet Rechtsvorschriften zum Verbot Arbeitgeber aus, dass das Personal, um mit RFID-Tags eingepflanzt werden. Die Rechnung des Sponsors Senator Joe Simitian (D- Palo Alto), verurteilte Menschen Tagging als die „ultimative Verletzung der Privatsphäre.“ [1.999.003] [1.999.002] Wenn Sie sich für die Speicherung Ihrer Gesundheitsdaten in einem Chip in Ihrem Körper, der VeriChip Implantation kostet etwa 200 Dollar in der Arztpraxis. Was mich betrifft, rufen Sie mich altmodisch, da ich weiterhin die Gesundheitskarte in meiner Brieftasche verwenden. Aufgrund der Verabschiedung des Echt ID Akt, meine persönliche Sicherheit zu versichern, meine nächste Pass und Führerschein müssen möglicherweise in Aluminiumfolie eingewickelt werden.