GPS und RFID-Paketverfolgung

Es war nicht vor, dass seit vielen Jahren, dass Paketverfolgung war fast völlig Rätselraten. Wenn Sie etwas, das zu Ihnen versendet, benötigt bestellt, es könnte in 3 Tagen oder 3 Wochen kommen und wo das Paket zwischen dem Absender und ihr ein Rätsel war. All das ändert sich nicht nur wegen der GPS-Tracking sondern auch wegen der Radiofrequenz-Identifikation (RFID) [1.999.003] [1.999.002] GPS ist eine wunderbare Technologie revolutioniert viele Bereiche unseres Lebens. aber es ist einfach zu teuer, um einen GPS-Empfänger auf jedem Feld Paket oder Umschlag, der abgerufen werden kann. Aber es ist wirklich nicht nötig, GPS verfolgen jede Paket. Zwangsläufig Pakete sind in einem Gebäude oder einem Lastwagen, so alles, was Sie wissen müssen, ist, welche Lastwagen oder Gebäude hat Ihr Paket und wo das Gebäude oder LKW ist. Gebäude offensichtlich nicht so bewegen Sie sich nicht auf GPS brauchen, verfolgen Sie die Pakete in einem Gebäude müssen Sie einfach immer wieder genau das, was Pakete sind in dem Gebäude zu kennen.

Versand und Lieferfahrzeuge, natürlich, sind ein andere Sache. LKW müssen GPS, um die Pakete in sie zu verfolgen verfolgt werden. Sehr bald jedes neue Lieferwagen, die die Straßen trifft wird eine vollständig integrierte GPS-Tracking-System. Ältere Fahrzeuge werden am Ende wird mit GPS aktualisiert, eher früher als später, oder die LKW wird wahrscheinlich vollständig eingezogen werden. GPS in der Schifffahrt LKW wird hauptsächlich verwendet, damit der Verlader und Transportunternehmen, wo die Pakete. Das GPS kann auch zur Navigation verwendet werden, aber die meisten Lkw-Fahrer bereits ihrem Gebiet kennen und brauchen keine GPS-Navigation. Die großen Schub für GPS ausgestattete Lieferwagen für Tracking-Pakete.

So bleibt nur noch, um das System der Arbeit ist es, elektronisch markieren jedes Paket. Im Stand der Technik System demnächst Pakete werden durch RFID identifiziert werden. Es wird nicht lange dauern, bis eine elektronische RFID-Tag wird für fast alle Pakete ausgeliefert überall befestigt werden. Im Gegensatz zu gängigen Strichcode-Systeme, haben RFID elektronischen Etiketten erfordern eine optische Abtastung und können wesentlich mehr Informationen tragen. Bar-Codierung ist fast überall in diesen Tagen, aber es ist eine enge und genaue visuelle Scan von einem Barcode-Lesegerät erfordert. Es ist einfach zu langsam und häufig ungenau. RFID-Tags auf der anderen Seite nur erforderlich, dass das Paket innerhalb des Funkfrequenzbereich des RFID-Empfänger oder RFID-Interrogator ist. Die Tage der Führung eines Paket unter einer visuellen Scanner von Hand sind fast vorbei.

Auch heute noch die meisten Reedereien haben Prototyp-Versand und Lieferung Lkw mit voll integrierten RFID-Abfrageeinrichtungen, RFID-Antennen, GPS-Tracking und ein Netzwerk aus Computern zu binden sie alle zusammen. Fabriken, Versand und Briefzentren beginnen auch RFID während ihrer Einrichtungen zu nutzen, so dass sie genau wissen, welche Pakete in ihren Einrichtungen. So ist die Paket-Tracking-Kreis wird in Kürze abgeschlossen sein. Das Paket sendet, oder induziert wird, um zu senden, sich ein Hochfrequenzsignal, das RFID-Abfrage in der Rückseite des LKW oder im Gebäude nimmt das Signal, das Computernetzwerk auf dem LKW oder in das Gebäude sendet ein Mobil Nachricht lassen die Verlader Computer wissen, was wo und schließlich das GPS-System weist den Verlader, wo der LKW ist, wenn das Paket ist derzeit auf einem LKW.