Hybrid Library System: Sicherheit und Automation in einem Rutsch

A Hybrid Bibliothekssystem ist eine Kombination von RFID (Radio Frequency Identification) und EM (Elektromagnetische) Technologien, soll das Sicherheitssystem der Bibliotheken (und verhindert Diebstahl von Gegenständen) auf der einen Seite zu steigern, und automatisieren Sie die Check-In / Out-Vorgänge auf der anderen. Das System ermöglicht die Bibliotheken in dem EM-Technologie wird bereits verwendet, um RFID-Systeme hinzufügen, und fügen Sie zusätzliche Sicherheit, den Schutz der Bibliothekselemente. Das gilt auch umgekehrt:. EM-Technologie kann in Bibliotheken, in denen RFID arbeitet bereits installiert sein

A Hybrid (EM + RFID) Bibliothekssystem wird von Bibliotheken, die optimale Leistung für ihre Datenbanken erfordern während der Zugabe des Transparenzfaktor verwendet . In einem Hybridsystem, die optimale Sicherheit von Alarmen, Remote-Administration am Gate und Mäzen Zähler gewährleistet ist. Es ist sehr zuverlässig und leistungsorientiert und verfügt über breite Palette von Optionen für die Installation wie akustische / virtuelle Alarme und breite Gänge.

Was ist RFID tun?

[1999002 ] Das RFID-System wird verwendet, um die elektronisch gespeicherten Einträge durch Übertragung von Radiowellen über Entfernungen ohne die Sichtlinie für die Kommunikation erfordern verfolgen. Ein Smart-Tag, bereits mit den Details des Buches programmiert, kommt in Kontakt mit den übertragenen von einer Antenne Funkwellen; die auf dem Tag gespeicherten Daten gibt es decodiert und zur weiteren Verarbeitung an das PC-Terminal übertragen.

Wie unsere RFID-System Vorteile, die Sie?

Der RFID in Ihrem installiert Hybrid (EM + RFID) Bibliothekssystem glättet das Funktionieren einer Bibliothek in der folgenden Weise: [1.999.003] [1.999.002] [1.999.019]

  • Sie können die Informationen von einem bestimmten Punkt ab:. Der Name, Autor, Erscheinungsjahr, Standort, Identität und Zustand ohne irgendwelche körperlichen Kontakt mit diesem Element erfordern
  • Beschränkung durch die Sichtlinie für die Kommunikation stellt, ist in den Bibliotheken, in denen RFID installiert ist, nicht vorhanden ist.
  • schnell, einfach und zuverlässig wie es für Auto-Check-in sowie Check-out.
  • Schnellwieder Shelving hilft Ihnen bei der Suche nach Produkte in kürzester Zeit.
  • Macht es für das Bibliothekspersonal weniger schwerfällig, da sie den Aufwand für die Durchführung von Aufgaben manuell reduziert.
  • Gesteigerte Produktivität und verbesserte Effizienz in Ihrem Ausleihschalter.
  • In einem Hybrid-Bibliothekssystem, die RFID-Lesegeräte werden verwendet, um die Elemente, die verloren gehen oder gestohlen zu lokalisieren. Dies hilft bei der Verbesserung der Sicherheit aller Ihrer Bibliothekselemente.
  • Was bedeutet EM zu tun?

    Ein EM-System verhindert die unbefugte check-out Bücher und Manipulation von Seiten in keiner Weise. Ein Klebeband im Traufbereich des Buchs angeordnet ist; Wenn diese Leitung kommt, unter dem Einfluß des Magnetfeldes eines Senders, wird es gesättigte und emittiert einen bestimmten Frequenzmuster. Auf die von einem Empfänger erkannt, wird ein Alarm während der Einnahme ein Buch aus, das anzeigt, dass das Band nicht deaktiviert wird, und eine unrechtmäßige Check-out statt erhöht.

    Vorteile der EM-Technologie für Sie:

    • Ein EM-System in Ihrem Hybrid (EM + RFID) Bibliothek Sicherheitssystem soll die Bibliotheken unter ständiger Beobachtung zu halten, so dass die alle Elemente in es platziert sind absolut sicher vor Diebstahl.
    • Die Erkennungsrate von unerlaubten Check / outs ist ruhig hoch, wodurch das System robust und zuverlässig.
    • Der beste Teil ist, dass das Band kann ein- / ausgeschaltet werden beliebig oft; dies macht die EM-Technologie eine kostengünstige eins.
    • Die Produkte mit hoher Leistung und anspruchsvolles Design sind in den Markt; diese entsprechen den internationalen Standards, daher werden als wirksam angesehen, um die Diebstähle in Schach zu halten.

    So können Sie sehen, wie ein Hybrid-Bibliothekssystem können Ihre Bibliothek unter einem virtuellen Sperre zu halten.