Inkjet Chip Resetter Can Be Der Unterschied zwischen einem erfolgreichen Nachfülltinte Und ein Totalausfall

Epson hat vor kurzem eine neue Phantasie Technik mit einigen seiner Inkjet-Patronen, nämlich die Intellidge & reg verwendet; Chip, der auch als integrierte Schaltung bekannt (oder IC, für Kurzschluß) Chip. Es führt ein paar ziemlich wichtige Funktionen, wie zum Beispiel die Kommunikation mit dem Drucker und dem Computer, wenn Ihr den Tintenstand zu niedrig wird und es ist Zeit, die Patrone zu ersetzen. Er identifiziert auch die Patronenmodell und Farb-Tintendruck an den Drucker, um die Nutzung fehlerhafter Patrone zu vermeiden. Während es sinnvoll ist, viele Menschen haben entdeckt, was Aufwand es sein kann, wenn Sie versuchen, solche Patrone selbst befüllen sind. Es ist nicht so intelligent wie der Name würde vorschlagen, und scheint zu glauben, dass die Patrone leer ist, auch nachdem sie wieder aufgefüllt, so dass das Drucken geradezu schwierig, da die Software beschwert sich, dass die Tinte verbraucht und kann sogar weigern, zu drucken. Um das Problem zu umgehen, jetzt mehrere Unternehmen produzieren die sogenannten „Ink-Jet-Chip Resetter“, die verwendet werden, wie der Name schon sagt, um den Chip auf Epson Patronen zurückzusetzen, so dass er glaubt, es ist voll wieder.

Zwar gibt es ein paar verschiedene Modelle, sie alle ziemlich funktionieren auf die gleiche Weise. Diese Resetter sind kleine Geräte mit ihren eigenen Batterien, die einfach zu bedienen sind und nur die „leere“ Anzeige zurückzusetzen, so dass der Drucker keine Möglichkeit hat, erfasst wird, dass die Patrone nachgefüllt wurde. Eine solche Resetter, Multi Modell Resetter, Modell # R168-III, durch Wiederholen-O-Typ hergestellt verkauft für $ 24,95 und kann verwendet werden, um die Intellidge Chip auf jedem Epson Patrone zurückgesetzt werden. Ein weiterer, Universal Chip Resetter, Modellnummer SK168, kostet $ 19.95. Das macht deutlich erhöhen die Kosten der Wiederbefüllung, aber diese kann beliebig oft verwendet werden, wie Sie benötigen und für sich selbst auf lange Sicht zu zahlen.

Der eigentliche Prozess der Rückstellung des Chips ist sehr einfach. Die Resetter hat sieben Zacken, die mit Löchern des Chips abgestimmt sind. Sobald es mit dem Chip verbunden sind, wird die LED auf der Oberseite der Rücksetzer bei der Multi-Modell Resetter aufleuchten und nach dem Halten in dieser Position für 3 Sekunden sollte die LED zu blinken, was bedeutet, das Zurücksetzen abgeschlossen ist, starten. Die Universal-Chip Resetter funktioniert genauso, mit Ausnahme der LED nicht auf, wenn Sie das resetter mit der Patrone zu koppeln drehen, so brauchen Sie nur, um es dort zu halten für drei (3) Sekunden und auch hier darauf, dass die LED auf zu blinken Fertigstellung. Wenn das nicht geschieht, muss Ihr Inkjet-Span resetter entweder der Saft selbst ausgeführt, in welchem ​​Fall brauchen Sie nur auf die AA-Batterien zu ersetzen, oder der Chip beschädigt ist, in welchem ​​Fall es gibt nicht viel Sie tun können. [ 1999003]