KFZ Schäden

Dieser Verkehrsunfall war, im Vergleich zum Ersten, ein großer Schock für mich, da alles so schnell geschehen ist & der Zusammenstoß ziemlich intensiv gewesen ist. Ich stieg daraufhin aus dem Auto – glücklicherweise unverletzt – und habe ihn mir angeguckt. Der Unfallschaden war aber ziemlich beträchtlich. Meine Vorderseite war ziemlich zerbeult & ein wenig Öl lief aus. Das Auto des anderen Fahrers hatte auch recht starke Schäden erlitten. Auch bei ihm ist es die Frontseite, welche bei ihm sogar noch schlimmer aussah als bei mir. Wir beide riefen als Folge die Polizei und konnten diese komplette Affäre ohne Streitigkeiten bereinigen. Wir haben glücklicherweise beide recht erfreuliche Vereinbarungen mit der Kfz Versicherung vereinbaren können und die Reparaturen waren für uns einigermaßen gering. Ich hab das Kraftfahrzeug danach von dem Abschleppservice des Werkstattbetriebs holen lassen und sie haben unmittelbar das gründliche Sachverständigengutachten und einen Kostenvoranschlag erstellt. Die Schäden schauten im Nachhinein deutlich schlimmer aus, als diese gewesen sind & waren relativ einfach zu beheben. Aus Interesse bin ich ebenso noch mit dem Autofahrer des anderen Automobils in Kontakt geblieben & bei dem Mann sind die Schäden merklich schlimmer gewesen. Er durfte über mehrere Wochen hinweg das Automobil nicht nutzen & es stand kurz davor in die Schrottpresse zu wandern.

Mein Fahrzeug war bereits nach kurzer Zeit erneut abholbereit. Zwischenzeitlich habe ich ein Mietauto durch die Kfz-Werkstatt gekriegt, der ziemlich gut war und mir den Alltag erheblich leichter gemacht hat, weil ich weiterhin zum Büro kommen zu hatte & dieser Weg mit den öffentlichen Verkehrsmitteln schwerlich auszuführen ist, oder sehr lange gedauert hätte. Für meine Person ist ein Auto äußerst wichtig und kann nicht einfach ausgetauscht werden. Nach wenigen Tagen erhielt ich schließlich einen Bescheid des Werkstattbetriebs, welcher mir Bescheid gab, dass mein Auto bereit sei.

Ich durfte als nächstes sofort wieder auf die Straße mit dem Wagen und mein Wagen läuft bis jetzt problemlos. Natürlich war das Prozedere danach schon sehr nervenzerreißend für mich, allerdings alles in allem kann ich auf alle Fälle vermerken, dass es alles vergleichsweise unkompliziert vor sich gegangen ist und meine KFZ-Werkstatt sämtliche KFZ Schädigungen sehr gut repariert hat.

Ich habe vor Kurzem zwei Verkehrsunfälle verursacht. Meiner Person ist zuvor nie solch etwas unterlaufen sowie aufgrund dessen ist es für mich äußerst schlimm gewesen gleich 2 Mal hintereinander so eine Sache zu erfahren. Beim 1. Autounfall ergaben sich keine besonders großen Schädigungen an dem PKW. Dort bin ich des Nachts zu nah an einer Wand vorbeigerast und hab so ein paar Kratzspur in den Lack gekriegt. Jene KFZ Schäden waren so übersichtlich sowie bloß so oberflächlich, dass ich auf das Sachverständigengutachten verzichtet habe & die paar Schäden zügig behoben werden konnten sowie seitens der Versicherung übernommen wurden.

Dort angekommen, bin ich zunächst baff gewesen. Der Wagen sah aus wie fabrikneu & alle Schädigungen wurden vollkommen behoben.

Beim Zweiten Verkehrsunfall war zudem noch ein weiterer Wagen engagiert. Dort bin ich aus der Zufahrt rausgefahren & wurde sofort durch das anderes Wagen angefahren. Es war nur eine Teilschuld von mir, weil ich nicht richtig geschaut habe, allerdings ebenso die Verantwortlichkeit von dem anderen Autofahrer, weil er zu schnell unterwegs gewesen ist.