Performance Chips

In diesem Artikel werde ich Sie über die verschiedenen Produkte, die den gemeinsamen Namen „Performance-Chips“ verwenden zu erzählen. Ich will vor allem sein Schwerpunkt auf Leistungsrfidchiprfidchipreader.com“>reader.com“>chip und Kompressor-Chips aufgrund ihrer breiten Nutzung

Der Name „Power-Chip“ ziemlich viel spricht für sich selbst. – Es ist die Steigerung der Leistung des Fahrzeugs oder genauer gesagt – das ist eine Gerät, das Kalibrieren wird der Motor mit irgendeiner Software. Es wird gemacht, um die Effizienz des neuen Motors zu optimieren. Seine ursprüngliche Idee war, im Motorsport verwendet werden, aber heute ist es für viele Fahrzeugmodelle und Kunden auf der ganzen Welt erhältlich sind mit diesen Geräten, um das Beste aus ihren Motoren zu nehmen.

Wenn auf Ihrer Maschine installiert die Power-Chip-Daten aus der elektronischen Steuereinheit des Fahrzeugs (ECU) zu bekommen. Diese Daten werden von dem Chip-Software analysiert und spezielle Einstellungen, um Ihren Motor angewendet werden. Diese einfache Idee möglich gemacht für schnelle Entscheidungen, die von der Software der Leistungsrfidchiprfidchipreader.com“>reader.com“>chip genommen werden. Das Ergebnis ist eine optimale Einstellung der Maschine für alle Situationen gemacht, wie Sie ohne eine Notwendigkeit für Ihre Einmischung in diesen Prozess zu fahren. Alles, was Sie tun müssen, ist der Chip-Setup und Antrieb.

Ein schönes Beispiel für eine Power-Chip ist die „Jet import ECU Upgrade-Kit“ für BMW 650i zur Verfügung. Das Gute an diesem speziellen Gerät ist, dass es gilt Einstellungen für den Vollmachtband und nicht nur für Vollgas. Dies ist sehr wichtig, denn wenn Sie einige Grafiken auf Ihren Fahr bekommen Sie werden sehen, dass die Vollgas ist in der Regel nicht der größte Teil Ihrer Fahrerlebnis. Ihr Auto braucht unterschiedliche Einstellungen für den gesamten Bereich der Nutzung -. Von dem Moment an Sie die Motorleistung auf dem Moment zu stoppen

Die Kompressoren sind die andere Seite der Leistungsrfidchiprfidchipreader.com“>reader.com“>chips Ich möchte decken. Der Kompressor ist ein System, Aufladung liefert an den Motor unter Verwendung eines Luftkompressors. Generell gibt es zwei Arten von Kompressorsysteme: Verdrängungs und dynamische Kompressoren. Der Hauptunterschied zwischen ihnen ist, dass der Verdrängungssystem bietet fast einen konstanten Schub unabhängig von der Drehzahl (die aktuelle Drehzahl des Motors). Auf der anderen Seite – der dynamische Kompressor wird das RPM messen und mit der Erhöhung der Drehzahl der Boost erhöht auch

Es gibt auch eine andere Bezeichnung, die häufig verwendet wird und es heißt „Turbolader“.. Der Unterschied ist, dass die Turbolader durch die Abgase und genauer angesteuert – den Druck, den sie bieten. In einigen Fällen Turbolader sind effizienter als die Kompressoren aber diese unterscheidet sich in den verschiedenen Situationen.

Sie können eine Menge von Daten in Bezug auf viele Kompressor-Einheiten auf dem Netz und die Märkte zu finden und ich werde nicht Beispiele zu nennen oder zu versuchen, decken alle von ihnen. Allerdings würde Ich mag, um ein paar Worte über einige der Begriffe, die Sie benötigen, zu wissen, sagen.

Der erste ist der Schub. Schub ist die Menge an Druck, der durch den Auflader versehen ist. Die Werte werden Sie sehen, sind in der Regel in psi (pounds per square inch).

Sie sehen auch eine Menge Abkürzungen in den technischen Daten finden Sie zu lesen. Dinge wie PD1, VT1, VT2, TS, usw. PD bleibt für Powerdyne. Es ist nicht-zwischengekühlten und auch – nicht in der Produktion nicht mehr. VT bedeutet Vortech und es ist auch eine nicht-zwischengekühlten System. TS bleibt für Lysholm Doppelschneckenextsysteme. TS2 ist mit Laminova Flüssigkeit inter-Kühlung und TS3 ist mit Laminova flüssige Zwischenkühlung zu, aber es hat auch Motoreinbauten verbessert.

Mit all diesen Abkürzungen und Spezifikationen ist es manchmal schwierig, den Weg zu dem System, die Sie brauchen aber wenn Sie tun, Sie werden es nicht bereuen verbringen das ganze Geld auf sie.