Radio Frequency Identification (RFID)


[1.999.001]

Der Begriff Radio Frequency Identification wird automatisch verwendet, identifiziert ein Objekt, das die Identifizierung überträgt (in Form einer eindeutigen Seriennummer) eines Objekts drahtlos über Funkwellen. [1.999.003] [1.999.002] Radio Frequency IDentification abgekürzt als RFID ist eine Dedicated Short Range Communication (DSRC) -Technologie. Es ist sehr ähnlich wie Barcode-Identifikationssysteme, aber es hat einen großen Unterschied. RFID nicht line-of-sight-Zugriff benötigen, aber Barcode-Scannen ist Muss.

RFID-Technologien werden zu Lasten der allgemeineren Matic Identification (Auto-ID) Technologien gruppiert. Die bestehenden Identifikationssysteme sind nicht ausreichend für die heutige Verwendung als ihre geringe Speicherkapazität und den anderen, dass sie nicht neu programmiert werden kann.

Eine praktikable Lösung setzt die Daten auf Silizium-Chips und kontaktlose Übertragung von Daten zwischen der Datenträgervorrichtung und ihre Leser. Das verpflichtet, die datentragenden Gerät bedienen Macht würde auch von dem Lesegerät durch berührungslose Technologie übertragen werden. Dies alles führte zur Entwicklung von RFID-Geräten

RFID-Technologie und Architektur. In einem RFID-System, das RFID-Tag, der die markierten Daten des Objekts enthält, erzeugt ein Signal, das die entsprechende Informationen, die vom RFID-Lesegerät, das dann diese Informationen an einen Prozessor für die Verarbeitung der erhaltenen Daten für die bestimmte Anwendung zu übergeben gelesen wird.

Mit RFID, das elektromagnetische oder elektrostatische Kopplung der RF (Funkfrequenz ) Teil des elektromagnetischen Spektrums verwendet wird, um Signale zu übertragen. Ein RFID-System besteht aus einer Antenne und einem Sender-Empfänger, der die Funkfrequenz zu lesen und die Informationen an ein Verarbeitungsgerät (Reader) und einem Transponder, oder RF-Tag, das die HF-Schaltungsanordnung und zu übertragende Information enthält. Die Antenne stellt die Mittel für den integrierten Schaltkreis in den Informationen zu dem Lesegerät, das die Funkwellen reflektiert von dem RFID-Tag in eine digitale Information, die dann auf den Empfänger, in der es die Daten analysieren, übergeben werden kann zurück umwandelt übertragen.

[ 1999002] Auf diese Weise würde ein RFID-System folgenden drei Komponenten:

RFID-Tag oder Transponder

RFID-Lesegerät oder Transceiver

Datenverarbeitungsuntersystem

Der Transponder oder RF-Tag-Tags können entweder aktiv oder passiv sein. Während die aktiven Tags sind auf dem Chip Macht, passive Tags nutzen die Kraft durch das Magnetfeld des RFID-Lesers induziert. So passive Tags sind billiger, aber es eine Einschränkung, die es in einem begrenzten Bereich arbeiten (RFID Frequenzen bekam: RFID-Systeme unterschieden, basierend auf den Frequenzbereich funktioniert es Die verschiedenen Bereiche sind Low-Frequency (LF:. 125 bis 134,2 kHz und 140 – 148,5 kHz), Hochfrequenz (HF: 13,56 MHz) und Ultrahochfrequenz (UHF:. 850 MHz – 950 MHz und 2,4 GHz – 2,5 GH) [1.999.003] [1.999.002] RFID, Tag, Transponder, Radio, Frequenz Identification

Ultrahochfrequenz-RFID-Systeme bieten Reichweiten von mehr als 90 Füße. Aber Wellenlängen im 2,4 GHz-Bereich werden durch Wasser, das in den menschlichen Körper, die einige Einschränkungen ihrer Verwendung ergibt umfasst absorbiert .

Die in RFID-Standards verwendet: in folgenden Bereichen

Air Interface Protocol RFID-Standards vor allem betont -, die mit der Art und Weise, Tags und Lesegeräte kommunizieren befasst [1999003 ]

Dateninhalt – Organisation von Daten in die Stichwörter

Conformance – Tests, die für die Produkte an, dass der Check erforderlich ist, erfüllen die Standards

EPC Standards für Tags:

Klasse 1:. [1.999.010] eine einfache, passiv, Nur-Lese-Backscatter-Tag mit einmaligen, Field-Programmnichtflüchtigen Speicher [1.999.003] [ 1999002] Klasse 0: [1.999.010] Nur-Lese-Tag, das zum Zeitpunkt der Mikroreader.com“>chip hergestellt wurde programmiert wurde [1.999.003] [1.999.002] [1.999.009] Verschiedene Anwendungen von RFID: [1.999.010] Einige andere Bereiche, in denen passive RFID hat in jüngster Vergangenheit angewendet werden: -Person Identification, Identifizierung der Aufenthaltsort einer Person, Tier / Tier Identifikation, Lebensmittelproduktionssteuerung, Fahrzeugpark Steuerung / Monitoring, Giftmüll Überwachung, Wertgegenstände Insurance Identification, Asset Management, Bestandserfassung, Zutrittskontrolle etc.

RFID-Sicherheit: Die grundlegenden Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre mit einem RFID-System verbunden ist, ist die Fähigkeit der unerlaubte Zugriff auf jemand ohne Genehmigung. Dies sind die Art und Weise, RFIDs können verwendet werden, um die Privatsphäre zu umgehen. Durch die Platzierung von RFID-Tags von Augen verborgen, und sie für Stealth-Tracking oder mit Hilfe der eindeutigen Kennungen von RFID für die Profilierung und Identifizierung von Verbrauchermuster und Verhalten oder mit versteckten Lesegeräte für Stealth-Tracking und immer persönliche Informationen.

Aus diesen Gründen einige Versuche unternommen werden, um eine private und reduziert die obigen Nachteile

RSA Blocker. Tags: Jeder Leser, die Tags ohne die richtige Berechtigung zu scannen, so verwirren den Leser zu glauben, dass es versucht, sind viele Tags in der Nähe

töten Schalter:.. Der Verbraucher wird eine Option zu deaktivieren den RFID-Tag, also die Möglichkeit, Stealth-Tracking und Profilerstellung zu vermeiden gegeben werden