RFID im Gesundheitswesen Organisationen

Der Begriff RFID (Radio Frequency Identification) beschreibt eine drahtlose Identifizierung Technologie, die Radiowellen verwendet, um Daten zu kommunizieren. Daten werden in einem Chip, der mit einer Antenne integriert ist und zu einem fertigen verpackten codiert „tag“. RFID-Tags können passiv (die eine enge Nähe zu einem Lesegerät, und in der Regel angewendet, um Lieferungen zu verfolgen), oder aktiv, in dem das RFID-Tag enthält einen kleinen Batterie zur kontinuierlichen Überwachung (meist verwendet, um Geräte zu verfolgen) zu ermöglichen. [1.999.003] [1.999.002 ] Für Organisationen im Gesundheitswesen RFID ist der nächste Schritt auf dem Weg unvermeidlich die neue Generation von Gesundheitsdienstleistungen und Operationen wird er auf neue Effizienz, verbesserte Dienstleistungen, verbesserte Gesundheits Workflow und erhöht die Patientenversorgung für Unternehmen, die Wettbewerbsvorteile bieten. Tracking ältere und desorientierte Patienten in der Langzeitpflege Fällen Tracking Mütter und ihre Babys auf Entbindungsstationen, die das Recht Verfahren wird auf die richtige Person zur richtigen Zeit in der chirurgischen Stationen, eine „intelligente“ Patientenarmband durchgeführt, wenn sie von RFID gescannt zeigt, Patientenname, Geburtsdatum, zuzugeben, Bestellungen, Versicherungsinformationen, Operationsstelle, allergische Reaktionen, Medikamentenbedarf und Blutgruppe sind nur einige der innovativen Einsatz von RFID in der Patientenbereich. Unter denen, profitieren sind die vielen kleinen und mittleren Anbietern und Kliniken auf der Suche nach einer Kante – die Verbesserung der operativen Effizienz zu mehr Patientensicherheit

Einige der jüngsten RFID-Lösungen, gewinnt zunehmend an Bedeutung in der Healthcare Raum sind.:

Patientensicherheit am Point-of-Care: Mit zahlreichen Fälle von falsch-Patienten und falsch-Verfahren Operationen vorkommenden, die Verwendung einer an einem Patienten angebracht RFID-Tag, können Sie einen Arzt auf überprüfen Sie den richtigen Patienten, Verfahren und Standort – vor Beginn eines invasiven procedure.A Handheld-Gerät kann verwendet werden, um Informationen zu bestätigen (wie des Patienten Diagramm und ID-Armband) auf dem Tag gespeichert werden. RFID-Tags, die vollständige Krankengeschichten werden zum Rettungsassistenten mit einer potenziell lebensrettende „Vorsprung“ in Behandlungsentscheidungen bieten

Patienten-Tracking:. Krankenhäuser werden immer drängender mit Blick auf die Möglichkeit, Patienten in Echtzeit zu verfolgen. RFID-Tags werden an ID Armbänder aller Patienten, oder einfach Patienten besondere Aufmerksamkeit erfordern angebracht, so dass ihre Lage kann kontinuierlich verfolgt werden. Ärzte können auch das RFID-System leicht finden Patienten, zur Erhöhung ihrer Produktivität am Runden

Asset-Tracking:. Krankenhäuser sind es einfacher finden auf sehr mobile medizinische Geräte, wie Pumpen und IV Rad verwalten Stühle. RFID-Tags werden verwendet, um Standortdaten auf einer Arbeitsstation, die die Daten auf einem Grundriss der Hospital.Trained Krankenschwestern nutzen die Software, um die Gegenstände bei ihrer täglichen Routine zu lokalisieren zeigt übertragen. Diese gewährleisten, dass das Krankenhaus reduziert sein Inventar und Arbeitskosten

Meds Management:. Ein RFID-fähige Medikamente Management-Lösung ermöglicht es einem Arzt, Armband des Patienten zu scannen, um die Identifizierung zu bestätigen und zu überprüfen aktuellen Bestellungen aus ein Arzt. Ebenso können getaggt Medikamente gescannt werden, um sicherzustellen, dass Patienten, Medikamente, Dosis und Zeitpunkt konsistent und genau sind

Klinische Zubehörverwaltung. Der Einsatz von RFID im Gesundheitswesen bietet eine einfache, -Kosten Lösung, die Verfolgung von Lieferungen aus der Fabrik erlaubt es, Speicher shelves.This sorgt dafür, dass Krankenhäuser und Kliniken zu erreichen Verbesserungen in der Versorgung, weniger Doppelarbeit und Verlust von Geräten, sowie Einsparungen bei den Lagerkosten.

Abschließend

Krankenhäuser können die Kontrolle zurückzugewinnen und Kosten deutlich zu senken durch den Einsatz von RFID (Radio Frequency Identification) Technologie, um das Klinikpersonal, Patienten, Versorgung, Medikamente und Geräte zu verfolgen. RFID-Technologie und Standortsysteme zu verbessern Effizienz der Mitarbeiter, senken Diebstahl und Verlust von Geräten, und ein sicheres System zur Steuerung von Medikamenten und Blutprodukten.

Eine Studie in Chicago ansässige Fast Track Technologies Ltd. veröffentlicht sagt die Gesundheitsmarkt für RFID-Technologie wird auf 8,8 Milliarden US-Dollar bis 2010. [1.999.003] [1.999.033] steigen