RFID-Technologie

Die RFID-Technologie ist schnell zu einem der Realität, nicht nur für die Produkte in den Geschäften, aber für die Verfolgung von Menschen. RFID bedeutet Radio Frequency Identification. RFID-Technologie nutzt Transpondern zu speichern und extern gespeicherte Daten abzurufen. Diese Transponder werden auch als RFID-Tags bekannt. Im Allgemeinen hat das RFID-System-Tags, Tag-Lesegeräte, Server und Anwendungssoftware. Die Tags sind Mobilgeräte mit einem digitalen Speicherreader.com“>chip und eindeutigen Identifizierungscode, der die Daten überträgt, die dann von den Etiketten-Lesegerät gelesen wird. Die weitere Verarbeitung wird durch die Anwendungssoftware durchgeführt.

RFID schnell gewonnen Aufmerksamkeit mit seiner Fähigkeit, sich bewegende Objekte zu verfolgen. Die raffinierte RFID-Technologie wird den aktuellen Barcode-System zu ersetzen. Obwohl RFID ist teurer als die aktuelle Barcodesystem bietet es den Vorteil, dass mehrere voneinander unabhängige Datenquellen auf einem Chip. Und wenn man bedenkt, langfristige Gewinne, ist RFID die Zukunft. Wal-Mart hat bereits zwingend für die Anbieter von RFID-Tags, ihre Sendungen zu befestigen, um das Supply Chain Management zu verbessern.

RFID-Technologie bietet nicht nur mehr Funktionalität, sondern bringt auch mehr Klarheit. Aber wie jede Medaille zwei Seiten hat, hat die RFID-Technologie Nebenwirkungen auch. Die Verwendung von RFID schafft die Probleme über die Privatsphäre des Einzelnen. Diese Sorgen sind aufgrund der Tatsache, dass RFID-Tags auf Produkten angebracht bleiben dort auch nach die Produkte gekauft wurden.

So groß Technologien wie RFID muss umsichtig eingesetzt werden, um die Vorteile daraus genießen. Sobald alle negativen Probleme werden durch Standardisierung und gesetzlich entfernt wird, wird RFID definitiv fruchtbar für die Menschheit.